Hygienekonzepte der KG Freudenthal

Bei allen Veranstaltungen der KG Freudenthal gilt das 2G-Hygienekonzept als Standard: Geimpft oder genesen, mit Vorlage des Personalausweises. Ausgenommen sind Teilnehmer, bei denen eine Impfung aus medizinischem Grund nachweislich nicht möglich ist. 

Je nach Lage kann auch das 2G+ Hygienekonzept Grundlage sein. Dieses wird gesondert angekündigt und verlangt einen zusätzlichen, negativen Corona-Test, der maximal 48 Stunden zuvor durchgeführt wurde.

Im Eintrittspreis aller Veranstaltungen ist ein pauschaler Kostenbeitrag für die etwaigen Schnelltests vor Veranstaltungsteilnahme enthalten.