„O’zapft is“

Wer stellt sich nicht die Frage nach einem sehr heißen Spätsommer mit Temperaturen um 30 Grad und mehr: „Warum soll ich mir jetzt wieder eine Lederhose oder ein Dirndl anziehen?“

Die Antwort ist schnell gefunden und so klar: Eine Tradition wurde wieder gepflegt. Zum wiederholten Male ist der ganze Albersloher Weg ein Freudenthal.

Münster und München haben nicht nur genauso viele und eine Gleichheit in den ersten drei Buchstaben. Nein, es feiert sich auch das Oktoberfest in unserer Stadt genauso schön, wie in München.

Daher standen die Buben und Madln unserer Gesellschaft am 01. Oktober um 18.00 Uhr brav vor dem Eingang des großen Oktoberfestzeltes. Pünktlich wurden die Absperrzäune zur Seite geschoben und hundert wunderschön bayrisch gekleidete Freudenthalerinnen und Freudenthaler stürmten auf den Balkon des VIP-Bereichs, den unser Senatspräsident Lars Michler wieder rechtzeitig für diese Zusammenkunft hatte sichern können! Er ließ es sich natürlich am Eingang auch nicht nehmen, die Gutscheine für „Speis und Trank“ zu verteilen und alle Freudenthaler/innen mit Ihren Begleitungen persönlich zu begrüßen.

Nachdem die ersten Maß verteilt worden waren und unsere Madln stilsicher ihren Prosecco in kleineren Maßkrügen erhalten hatten, stellte sich bei allen das vertraute Wohlgefühl ein. Dieser angenehme, familiäre Zauber, der in allen Veranstaltungen unserer Gesellschaft zu spüren ist. Frei nach dem Motto: „Wir haben uns lange nicht gesehen, aber es fühlt sich an, als wäre es doch erst gestern gewesen.“

Auch ein kurzzeitiger Regen, der auf das Zeltdach prasselte, konnte nur die Temperatur im Zelt, aber nicht die Stimmung abkühlen. Es wurde gesungen, es wurde gelacht, tolle Gespräche geführt und jede/r hatte Spaß. Die Band „Partyvögler“ unterstützte unsere gute Stimmung mit ihrer bayrischen Musik und der berühmte Gerstensaft floss, nach Münchner Vorbild, in der richtigen Geschwindigkeit.

Als dann das große Licht im Festzelt anging, waren viele unserer Freundinnen/Freunde und Freudenthal-Karnevalistinnen/Karnevalisten noch nicht müde und es ging weiter ins „Brödekers“. So endete der Abend bei der/dem einen oder anderen mit einer sommerlichen Helligkeit am Morgen....

Rundum – ein gelungener Abend!

Stefan Main

Bildergalerie nur für angemeldete Mitglieder sichbar

Bitte melden Sie sich auf der Webseite an, um die Bildergarlerie zu sehen.